Mehr erfahren
Einverstanden
Wir verwenden Cookies und erheben durch Ihre Nutzung die durch Ihren Browser bereitgestellte Daten! Des Weiteren verwenden wir u.U. Trackingsoftware durch Drittanbieter. Mehr Infos erhalter Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Benutzung von www.mitfahrcar.de erklären Sie sich damit sowie unserer Datenschutzerklärung einverstanden!

Rettungsgasse

Erfahre, was es mit "Rettungsgasse" auf sich hat und was du beachten solltest. Wie sieht das Schild zu "Rettungsgasse" aus und auf was muss ich im Verkehr achten?

Damit im Notfall die Einsatzwagen schnellstmöglich an ihr Ziel kommen, ist es notwendig, bei einem Stau eine Rettungsgasse zu bilden. Dies muss bereits geschehen, sobald sich der Stau bildet.

Auf einer Straße mit jeweils einer Spur in jede Fahrtrichtung wird sich so weit rechts wie möglich einsortiert.

Zweispurige Autobahn

Auf einer Straße mit zwei Spuren in jede Fahrtrichtung und baulich getrennter Abgrenzung zur Gegenrichtung ordnet sich die linke Spur nach links und die rechte demenetsprechend nach rechts. Dadurch können Einsatzwagen in der Mitte durchfahren.

Dreispurige Autobahn

auf einer dreispurigen Autobahn oder auf Straßen mit drei Fahrspuren in jeder Richtung wird sich etwas anders einsortiert. Hier werden sich die rechten beiden Spuren so weit wie möglich nach rechts orientieren. Die linke Fahrspur sortiert sich dann so weit wie möglich nach links ein. Dabei darf jedoch u.U. der Gegenverkehr nicht behindert oder gefährdet werden.

Darf man den Standstreifen befahren?

Mittlerweile ist es sogar erlaubt, den Standstreifen auf Autobahnen zur Herstellung einer Rettungsgasse zu befahren bzw. darauf zu stehen.